Donnerstag, 14. Januar 2016

Tag 14: Punktion ich komme!

Ja, genau. Ihr habt richtig gelesen. Morgen ist Punktion! Die 75 Einheiten Luveris haben tatsächlich dafür gesorgt, dass die kleinen, zuckersüßen Follikel noch alle ordentlich gewachsen sind. 
Die Ärztin ist richtig zufrieden: insgesamt sind es zwischen 10-12 Follikel geworden, die wohl nahezu alle ordentlich groß geworden sind. Ich war echt baff. Und als ich so erstaunt über das Ergebnis war, fragte sie mich ganz erstaunt, ob ich denn an dem Erfolg der Stimulation gezweifelt hätte? Na ja, da habe ich ihr natürlich gestanden, dass ich zum Schluss doch ein wenig nervös geworden bin. Aber sie hat da wirklich nie dran gezweifelt, dass das noch zu einem ordentlichen Ergebnis führt. Ich bin so froh, dass ich zu ihr gewechselt bin. Die 20 Jahre mehr Berufserfahrung macht sich einfach bemerkbar. Sie ist total tiefenentspannt, hat während der ganzen Untersuchungen nie lange gefackelt was die höhere Dosierung etc. angeht. Da war meine vorherige und jüngere Ärztin deutlich unsicherer.

Somit habe ich insgesamt 13 Tage stimuliert. Das ist laut Dr. Google auch alles noch im grünen Bereich. Die Eizellqualität leidet bei dir dieser Stimulationsdauer noch nicht. Puh, noch mal Glück gehabt.

Gestern Nacht um 24h habe ich dann den Eisprung mit Ovitrelle in die Wege geleitet und noch ein Scheidenzäpfchen zur Desinfektion eingeführt. Und heute Morgen war ich noch mal zur Blutabnahme. Heute Abend nehme ich dann noch zwei Diazepham zur Beruhigung. Ja, und dann übergebe ich meine wertvollen Eizellen morgen um 11 Uhr in die Hände der Klinik. Auf dass sie diese anständig behandeln und sie sich allesamt erfolgreich verpaaren 😍!

Ich bin übrigens nach wie vor noch total tiefenentspannt und lass mich durch nix und niemanden stressen. Auch auf der Arbeit habe ich mich nicht ärgern lassen. Und ab morgen lasse ich mich auch mit richtig guten Gewissen krankschreiben. Ich hoffe, dass meine Frauenärztin mich eine komplette Woche krankschreibt, damit einer möglichen Einnistung kein Stress im Wege steht.

Alles Liebe euch. Ich melde mich bestimmt noch vor dem Transfer zurück. Und diesmal schreibe ich das ganz bewusst nicht im Konjunktiv!

Kommentare:

  1. Liebe Lisa, ich denke an Dich und wünsche dir alles GUTE!!!

    AntwortenLöschen
  2. Heute ist Punktiooooooooon :))

    Ich denke fest an dich & drücke selbstverständlich die Daumen!!

    Alles Liebe <3

    AntwortenLöschen
  3. Liebes nochmal ne Portion Glück auch von mir!

    AntwortenLöschen
  4. Viel viel viel Glück!!!

    AntwortenLöschen